Samsung Galaxy S10 – Kurztest und Gaming-Ausblick

Das Galaxy S10 Plus ist Samsungs neues “Alles-Handy” für 2019 und hilft, die Gleichartigkeit der letzten Generationen von Samsung-Handys zu stören. Sein 6,4-Zoll-Bildschirm ist so groß, dass er die Frontkamera verdrängt, während seine dreilinsige Rückfahrkamera ultrabreite Fotos aufnehmen kann.

Und obwohl Sie sie nicht sehen können, ist der Fingerabdrucksensor auf dem Bildschirm eine versteckte Funktion für Sie, während Wireless PowerShare ein Vorteil für Ihre batteriebetriebenen Freunde ist. Es hat eine Menge raffinierter Funktionen – einfach wissen, dass Samsung auch viel Geld verlangt.

Großer Display & stärkerer Prozessor: Gaming kein Problem

Das Samsung Galaxy S10 Plus ist das neue, fast alles enthaltene Samsung Telefon, das Sie wirklich wollen, wenn Sie es sich leisten können – und kann Ihre Hände um sein massives Display wickeln. Wir waren sofort begeistert von der größeren und besseren Version der Galaxy S10 und der billigeren Galaxy S10e. Es gibt viel zu mögen an dem Samsung Galaxy S10 Plus, und wenig, was man nicht mag. Gaming ist natürlich durch den hochleistungs Prozessor überhaupt kein Problem, ob Casino oder alle anderen Games.

Die Galaxy S10 Plus definiert neu, was ein Phablet im Jahr 2019 ist, mit einem 6,4-Zoll-Rand zu Rand Bildschirm und Samsungs Infinity-O-Display der nächsten Generation, mit einem Stanzloch-Design für die nach vorne gerichteten Kameras.

Mit einem Verhältnis von 93,1% Bildschirm zu Körper dehnen sich die Pixel nun vom kleinen oberen Lautsprecher bis zum dünnen unteren Kinn aus und laufen über die gekrümmten Kanten nach links und rechts. Unter dem Glas verbirgt sich noch mehr, mit einem Ultraschallfingerabdrucksensor auf der Vorderseite, einem großen 4.100mAh Akku und Samsungs neuer Wireless PowerShare-Funktion auf der Rückseite, mit der Sie andere drahtlose Ladegeräte aufladen können.

Fazit zum Galaxy S10

Die reinigungsfreundlichere Rückseite der Galaxy S10 Plus verfügt über eine Dreifachobjektivkamera mit einer kleinen Kameraschwelle. Es werden normale, Teleaufnahmen und neue ultrabreite Fotos aufgenommen, mit der Absicht, Ihnen zu helfen, mehr von dem aufzunehmen, was vor Ihnen liegt, ohne dass Sie ein Backup erstellen müssen.

Samsung bleibt einer der wenigen Handyhersteller, der die Standard-Buchse nicht weggelassen hat, und was beeindruckend ist, ist, dass es auch versucht, seine drahtlosen Galaxy Buds zu verkaufen, ohne diese ehrwürdige Funktion zu beeinträchtigen. Es ist ein Zeichen der Stärke, dass das Unternehmen hier auf eine verbraucherfreundliche Designwahl setzte.