Too Cool for Internet Explorer

SDO mit PHP unter Mac OS X


Eigentlich möchte ich mich mal mit den SDOs (Service Data Objects) unter PHP beschäftigen. Die Erweiterung ist in der PHP Welt noch relativ jung und bisher nur über PECL zu bekommen.

Leider habe ich im Moment ein Problem die Erweiterung unter Mac OS X zum Laufen zu bringen. Ich habe bereits eine laufende PHP 5.1.2 Installation mit allen nötigen Erweiterungen. Sobald ich SDO jedoch aktiviere, verweigert PHP seinen Dienst. Über die Console erhalte ich folgende Fehlermeldung, mit der ich wenig anfangen kann:

dyld: NSLinkModule() error
dyld: Symbol not found: __ZTI19SDORuntimeException
Referenced from: /usr/lib/20050922/sdo_das_xml.so
Expected in: flat namespace

Trace/BPT trap

Ich habe bereits das Usenet bemüht und hoffe, dass mir dort jemand helfen kann... mal gespannt.

[Update #1 - 19.02.2006 20:45]

Ich habe eben nochmal die Version von libxml2 bei mir überprüft. In der PHP Dokumentation wird libxml2 ab Version 2.6.19 empfohlen, ich hatte jedoch Version 2.6.16 installiert. Also schnell die aktuelle Version (2.6.23) runtergeladen und alles nochmal compiliert - geht trotzdem nicht :-(.

Wenn ich die Erweiterung für den Data Access Service (DAS) XML deaktiviere, startet immerhin PHP mit der SDO Erweiterung ohne irgendeinen DAS - ich bekomme jedoch ein Warning:

PHP Warning: Interface SDO_PropertyAccess cannot contain non abstract method /abcdefghijklmnopqrstuvwxyzABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ1234567890=[]._#() in Unknown on line 0


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Könnte sein, dass die Extension (noch) nicht PHP 5.1 kompatibel gemacht. Hatte da schon mit einigen Extensions erhebliche Probleme.
#1 aed am 22.02.2006 19:06 (Reply)

Leider nein - so wie ich das sehe, ist sogar PHP 5.1 voraussetzung für SDO. Die inzwischen erschienene aktuelle Version 0.9.1 läuft übrigens leider auch nicht.
#1.1 Harald Lapp am 23.02.2006 18:32 (Reply)

Harald!

Durch Andeutung von PECL-Fehler 7458 haben wir gerade Ihre blog-Eingabe gesehen.

Ihr Update #1 deutet auf das gleiche Problem als PECL-Fehler 7458, und wir glauben es in CVS
gelöst zu haben. Bitte also die allerletzte Version runterladen, und wir meinen, das Problem
wird erhoben.

Ihr ursprüngliches Problem ist nicht in CVS gelöst worden. Wir sind aber davon bewußt und
hoffen es richtig in den kommenden Wochen zu lösen, sobald wir unsere neue Mac Maschine
aufgebracht haben. In der Zwischenzeit glauben wir eine kurzfristige Erlösung zu haben: die
SDO-Bibliothek (Library) und die SDO_DAS_XML Library zusammen als eines Objekt kompilieren;
das heißt die config.m4 Datei editieren und die Dateinamen für das SDO_DAS_XML in die Liste
für SDO übertragen. Danach muß die Kompilation der SDO_DAS_XML Library deaktiviert werden.

Falls wir noch weitere Hinweise bzw Unterstützung geben können, so bitte senden Sie uns eine Mail.

PS. Wir haben einen Mitarbeiter gebeten, diese Mitteilung zu übersetzen. Künftige Antworte können wohl
nicht so ausfüllig und auch auf Englisch sein! Wir bitten um Verständnis.
#2 Matthew Peters am 24.04.2006 18:35 (Reply)

Ich habe ein ähnliches Problem wie Du unter OSX: wenn ich 'pear' im Terminal aufrufe bekomme ich die untere Fehlermeldung. Vor einigen Updates von OSX ging das noch.. :-(


dyld: NSLinkModule() error
dyld: Symbol not found: _display_link_numbers
Referenced from: /usr/lib/php/extensions/no-debug-non-zts-20020429/sqlite.so
Expected in: flat namespace

Trace/BPT trap
#3 Ole am 02.06.2006 14:20 (Reply)


Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA