iPhone XS und XS Max im Überblick – Qi Ladegeräte im Vergleich

Das neue iPhone XS und XS Max haben mehrere Hardware-Verbesserungen gegenüber den Modellen des letzten Jahres, aber eine große ist, dass sie schneller drahtlos aufgeladen werden können, was Ihnen einen weiteren Grund gibt, Ladekabel zu verbannen.

Billige drahtlose Ladepads sind langsam und haben kleine “Sweetspots”, die es Ihrem Handy leicht machen, den Ladevorgang einzustellen, wenn es sich leicht bewegt. Bessere Ladegeräte kosten ein wenig mehr, aber ihre schnellere Ladegeschwindigkeit, ihr besseres Design und ihre größere Ladefläche machen sie viel besser zu benutzen.

Im letzten Jahr habe ich Mophie’s Wireless Ladepad, Anker’s PowerWave 7.5 und Belkin’s BoostUp verwendet, um mein iPhone X drahtlos aufzuladen. Jedes kostet weniger als $50 und ermöglicht es Ihnen, die Vorteile der schnelleren drahtlosen Ladegeschwindigkeit zu nutzen, zu der das iPhone XS und XS Max fähig sind.

Alle drei haben leicht unterschiedliche Designs und Funktionen, die ich unten aufgeführt habe, um es einfacher zu machen, das richtige für Sie zu finden. Das iPhone XS und XS Max haben schnellere Prozessoren, bessere Kameras und lautere Lautsprecher als das iPhone X des letzten Jahres, aber die Verbesserung, für die ich am meisten begeistert bin, seit ich mich für ein Upgrade entschieden habe, ist ihre schnellere drahtlose Ladegeschwindigkeit.

Qi Ladegeräte für Apple iPhone

 

Qi Ladegeräte für iPhone im Vergleich

Das drahtlose Laden ist immer noch nicht so schnell wie das Einstecken eines Kabels in ein Netzteil, aber die effizientere Hardware von Apple wird dazu beitragen, das Spielfeld zu verbessern – es lohnt immer ein Vergleich. Leider sind nicht alle drahtlosen Ladegeräte gleichwertig. Einige können das iPhone nur mit einer 5W-Rate aufladen, die deutlich langsamer ist als die maximale drahtlose Ladegeschwindigkeit des iPhone von 7,5W. Andere haben einen kleinen “Sweet Spot”, was bedeutet, dass sie aufhören können, Ihr Handy aufzuladen, wenn Sie es versehentlich leicht bewegen.

Ich bin ein großer Fan des drahtlosen Ladens geworden, seit ich letztes Jahr ein iPhone X bekommen habe, und habe drahtlose Ladepads von Mophie, Anker und Belkin verwendet, die wirklich gut funktioniert haben, und werde neuere iPhones dank ihrer verbesserten Hardware noch schneller laden. Vergleichen Sie am besten verschiedene Qi Ladegeräte.

Jeder kann ein iPhone mit einer Leistung von 7,5 W aufladen, einen großen “Sweet Spot” für eine einfache Telefonplatzierung haben und auf einem Schreibtisch gut aussehen. Diese Eigenschaften machen sie zur idealen Wahl für neue iPhone XS und XS Max Besitzer, die die schnellste drahtlose Ladegeschwindigkeit wünschen, die ihr Gerät bewältigen kann. Den besten Qi Ladegeräte Vergleich finden Sie etwa hier.

Das drahtlose Laden hat vielleicht noch nicht das traditionelle Laden eingeholt, aber die drei untenstehenden Ladepads werden die Benutzer des iPhone XS und XS Max näher als je zuvor bringen. Es gibt keine falsche Wahl zwischen ihnen, aber ich habe die Design- und Funktionsunterschiede unten beschrieben, um Ihnen zu helfen, diejenige auszuwählen, die für Sie die richtige ist.

Qi Ladegerät mophie padmophie

Ich lade mein Handy seit etwa einem Jahr fast jeden Tag mit Mophies drahtlosem Ladepad auf, und es ist mit Abstand das nützlichste technische Zubehör, das ich auf meinem Schreibtisch habe. Das Pad ist klein, aber ich hatte noch nie ein Problem damit, mein Handy darauf auszurichten. Ich habe gerade mein Handy abgestellt und es beginnt zu laden.

Die Funktion, die mir an diesem Ladepad am besten gefällt, ist die Gummibeschichtung, die genügend Widerstand bietet, um zu verhindern, dass das Ladepad auf meinem Schreibtisch herumrutscht und mein Handy vom Pad rutscht. Wenn Sie technische Accessoires mögen, die gut funktionieren und einen realistisch minimalistischen Look haben, ist Mophies Ladepad perfekt.

Lesen Sie hier meinen vollständigen Testbericht über Mophies drahtloses Ladepad.

Qi Ladegerät Anker PowerWave 7.5W

Ankers PowerWave-Ladegerät ist mein kabelloses Ladepad zu Hause, und es unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von Mophies. Das auffälligste ist, dass es größer ist, was es größeren Telefonen ermöglicht, leichter darauf zu passen. Dies war kein Problem mit dem iPhone X des letzten Jahres, aber Leute, die auf ein iPhone XS Max upgraden, werden das zusätzliche Zimmer zu schätzen wissen.

Zweitens hat es eine kleine LED, die anzeigt, dass Ihr Handy aufgeladen wird, was das Problem löst, dass Sie nicht erkennen, dass Ihr Handy ein für alle Mal mit dem drahtlosen Laden aufgehört hat. Wenn Sie nach unten schauen und feststellen, dass die LED des Ladegeräts nicht leuchtet, können Sie die Platzierung Ihres Handys anpassen.

Ein weiterer Grund, Anker’s PowerWave zu mögen, ist, dass er das drahtlose Laden mit 10W unterstützt, was sehr wichtig sein wird, wenn die iPhones des nächsten Jahres noch schneller laden können. Wenn Sie technisches Zubehör mögen, das mit einem gewissen Maß an Zukunftssicherheit gestaltet ist, ist dies eine gute Wahl für Sie.

4 Unterschiede zwischen PHP und JavaScript

PHP und JavaScript sind bei den Webentwicklern weit verbreitet. PHP ist ein serverseitiges Skript. Am Anfang war JavaScript ein clientseitiges Skript, aber ab 2009, nach der Einführung von Node.js, wurde JavaScript auch als serverseitiges Skript verwendet. Also, als Web-Entwickler, welche sollte man wählen? Hier sind die Unterschiede zwischen den beiden Sprachen, die Sie sich ansehen sollten.

Runtime-Umgebungen

Beide Sprachen können in HTML eingebettet werden. Beide brauchen einen Interpreten. Der Interpreter von JavaScript ist in den gängigen Webbrowsern integriert. PHP wird von der Zend Engine unterstützt und ist sehr einfach zu installieren.

Effizienz

JavaScript hat Probleme mit Shared Hosting und anderen Dingen. PHP hat kein solches Problem. Daher wird PHP von vielen als eine effizientere Sprache als JavaScript angesehen. Die Verwendung von JavaScript kann manchmal kompliziert sein.

Einfachheit

PHP ist eine sehr einfache Sprache im Vergleich zu JavaScript. Wenn Sie einen Server einrichten, benötigen Sie nur eine ‘.php’ Datei. Die Codes sind einfach. Es ist sehr kompliziert, einen JavaScript-Server einzurichten. Sie brauchen mehr Codezeilen.

Gleichzeitigkeit

PHP verwendet multi-threaded und blockierende I/Os, um verschiedene Arbeiten parallel auszuführen. Aber Javascript kann eine ereignisgesteuerte und nicht blockierende I/O erhalten. Es verwendet nur einen Thread der Ausführung.

Die meisten Websites werden mit PHP und JavaSript entwickelt. Sie haben eine große Codebasis von Bibliotheken und Community-Support für PHP und JavaScript, was die Verwendung für die Entwicklung von Websites vereinfacht. Die Auswahl richtet sich nach Ihren Anforderungen und Fähigkeiten.

4 Grundregeln von PHP, die Sie kennen sollten

Bevor Sie mit der Programmierung in PHP beginnen, sollten Sie zuerst die Grundlagen lernen. Es gibt einige Grundregeln in PHP, die Sie immer beibehalten müssen. Hier werden wir uns diese Regeln ansehen.

Start- und End-Tags

Der PHP-Code hat ein Start- und End-Tag. Wenn Sie etwas außerhalb dieser Tags schreiben, wird der PHP-Interpreter es ignorieren. Sie können mehrere Start- und End-Tags innerhalb eines PHP-Codes haben.

Leerräume

Jede Anweisung in PHP endet mit einem Semikolon. Sie können mehr als eine Anweisung in einer Zeile haben, solange sie durch ein Semikolon getrennt sind. Sie können Leerzeichen zwischen den Anweisungen haben; der Interpreter ignoriert sie. Sobald der Interpreter ein Semikolon sieht, weiß er, dass es das Ende der Anweisung ist. Leerräume werden vom Dolmetscher nicht gezählt. Es ist eine gute Praxis, Leerzeilen zwischen die Sätze zu setzen, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Groß-/Kleinschreibung

Die Schlüsselwörter und Funktionsnamen in PHP sind nicht abhängig von Groß- und Kleinschreibung. Es spielt also keine Rolle, ob Sie Großbuchstaben oder Kleinbuchstaben verwenden. Sie können alles als Schlüsselwörter oder Funktionsnamen eingeben.

Kommentare

Sie sollten nach jeder Aussage Kommentare einfügen, damit die anderen sie verstehen können. Auch der Code, den Sie jetzt schreiben, kann nach einigen Monaten nicht mehr verständlich sein. Es wird Ihnen also auch helfen, den Code später zu verstehen. Sie können den Code bei Bedarf leicht ändern, wenn der Kommentarabschnitt vorhanden ist. Der Kommentarbereich beginnt mit ‘//’. Wenn der Interpreter also ‘//’ sieht, weiß er, dass alles, was ihm folgt, Kommentare sind.

Diese einfachen Regeln müssen Sie bei der Programmierung mit PHP beachten. Obwohl die Regeln sehr einfach sind, kann jeder Fehler, den Sie darin machen, Ihr gesamtes Programm beeinflussen.

6 Gründe, warum PHP eine beliebte Sprache ist

PHP ist eine sehr beliebte Sprache zur Erstellung von Webseiten. Es ist kostenlos und sehr einfach zu verstehen; deshalb wird es von den meisten Programmierern bevorzugt. Beliebte Seiten wie Wikipedia, Facebook, Flickr, etc. verwenden diese Sprache für ihre Website. Hier sind die Hauptgründe für seine Beliebtheit.

Es ist einfach

Die PHP-Programmierung ist der englischen Sprache sehr ähnlich. Es kann auf jedem System laufen. Es ist sehr einfach, ein PHP-Skript zu schreiben. Sie können den Code einfach anpassen. Es kann helfen, Websites effizient zu betreiben.

Es ist kostenlos

Da es ein Open-Source-Framework ist, ist es kostenlos. Es wird durch eine Vielzahl von Dokumentationen unterstützt. Es ist für neue Programmierer leicht zugänglich. Es gibt keine Abo-Gebühr und so ist die Erstellung einer Website sehr kostengünstig

Es funktioniert gut mit CMS

Die Entwickler können den Code jederzeit ändern. Sie können es an Ihre Bedürfnisse anpassen und ändern. Die Content Management Systeme wie Joomla, WordPress, etc. basieren auf PHP. CMS ist sehr wichtig für Unternehmen heute, um eine personalisierte Erfahrung für die Website-Besucher.

Es ist vielseitig

Sie können PHP auf allen Plattformen wie Windows, Linux oder UNIX ausführen. Sie können auch MySQL und Apace integrieren. So können Unternehmen problemlos verschiedene Infrastrukturen nutzen.

Flexibel und skalierbar

Sie benötigen keinen Neustart des Servers, um den Code zu aktualisieren. Es ist also flexibel und skalierbar. Es kann die neuen Anforderungen an das Content Management einer Website erfüllen. Sie können auch weitere Funktionalitäten hinzufügen.

Große Bibliothek

Es gibt eine riesige Bibliothek von Tutorials und Ressourcen. Sie können von anderen Programmierern lernen. Die Bibliothek vereinfacht und beschleunigt die Datenverarbeitung.

All diese Funktionen machen PHP zur beliebten Wahl unter Webentwicklern. Es ist einfach, vielseitig und kann leicht angepasst werden. Es gibt viele Ressourcen, die Ihnen helfen, die Sprache gut zu erlernen.