4 Unterschiede zwischen PHP und JavaScript

PHP und JavaScript sind bei den Webentwicklern weit verbreitet. PHP ist ein serverseitiges Skript. Am Anfang war JavaScript ein clientseitiges Skript, aber ab 2009, nach der Einführung von Node.js, wurde JavaScript auch als serverseitiges Skript verwendet. Also, als Web-Entwickler, welche sollte man wählen? Hier sind die Unterschiede zwischen den beiden Sprachen, die Sie sich ansehen sollten.

Runtime-Umgebungen

Beide Sprachen können in HTML eingebettet werden. Beide brauchen einen Interpreten. Der Interpreter von JavaScript ist in den gängigen Webbrowsern integriert. PHP wird von der Zend Engine unterstützt und ist sehr einfach zu installieren.

Effizienz

JavaScript hat Probleme mit Shared Hosting und anderen Dingen. PHP hat kein solches Problem. Daher wird PHP von vielen als eine effizientere Sprache als JavaScript angesehen. Die Verwendung von JavaScript kann manchmal kompliziert sein.

Einfachheit

PHP ist eine sehr einfache Sprache im Vergleich zu JavaScript. Wenn Sie einen Server einrichten, benötigen Sie nur eine ‘.php’ Datei. Die Codes sind einfach. Es ist sehr kompliziert, einen JavaScript-Server einzurichten. Sie brauchen mehr Codezeilen.

Gleichzeitigkeit

PHP verwendet multi-threaded und blockierende I/Os, um verschiedene Arbeiten parallel auszuführen. Aber Javascript kann eine ereignisgesteuerte und nicht blockierende I/O erhalten. Es verwendet nur einen Thread der Ausführung.

Die meisten Websites werden mit PHP und JavaSript entwickelt. Sie haben eine große Codebasis von Bibliotheken und Community-Support für PHP und JavaScript, was die Verwendung für die Entwicklung von Websites vereinfacht. Die Auswahl richtet sich nach Ihren Anforderungen und Fähigkeiten.